Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Das 1912 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz im schwäbischen Waldenbuch, einem zweiten Produktionsstandort im österreichischen Breitenbrunn sowie Tochtergesellschaften in weiteren internationalen Märkten beschäftigt rund 1.750 Mitarbeitende und erzielte 2021 einen Umsatz in Höhe von 505 Millionen Euro.
Weil Kakao für einen Schokoladenhersteller der wichtigste Rohstoff ist, engagiert sich das Unternehmen bereits seit über 30 Jahren in Nicaragua im nachhaltigen Kakaoanbau gemeinsam mit Kakaobäuer:innen und ihren Erzeugerorganisationen.

Seit 2012 baut Ritter in dem mittelamerikanischen Land auch seine eigene Kakaofarm, „El Cacao“ auf. Schon seit 2018 bezieht Ritter als erster und bislang einziger großer Tafelschokoladenhersteller für sein gesamtes Sortiment ausschließlich 100% zertifiziert nachhaltigen Kakao. Der Anspruch, im Einklang mit Mensch und Natur zu wirtschaften, ist fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Ein Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert die vielfältigen Aktivitäten des Familienunternehmens.

Weitere Informationen unter: https://www.ritter-sport.de

Menü